Donnerstag, 1. Juli 2010

Gestern gabs den ersten eigenen Salat!!!

den ich in Blumenkästen auf unserer Garage eingepflanzt habe. Dort herrscht schneckenfreie Zone und ich habe Platz und vieeeel Sonne. Pflücksalat rot und grün und Rucola und einen Erntehelfer hab ich obendrein...Frische Kräuter aus dem Garten und einen Dressing aus kaltgepresstem Olivenöl, Mango-Balsamico-Essig, Mango-Balsamico-Senf, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker. Das war mega lecker zum Grillfleisch....

Kommentare:

  1. Man kann erahnen,wie lecker er ist dein Salat.
    Deine Bildergallerie ist wie immer sehr schön.
    Liebs Grüßle
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ines,
    wer bis jetzt noch keinen Hunger hatte, der hat ihn jetzt :0) und da ich ja nur selten unter mangelndem Hunger leide könnte ich jetzt schon wieder essen ;0) ( Salat natürlich...)
    Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  3. Auf dem garagen dach den Salat zu ziehen, damit keine Schnecken dran kommen - gute Idee! Aber du brauchst ja dann immer eine Leiter, um an deine Leckereien zu kommen! Hach, das hört sich alles soooo gut an!

    Liebe Grüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  4. @Sabine: stimmt! Aber ein bisschen Sport hat noch keinem geschadet! Und für die schneckenfreie Zone und die Sonnenlage nehm ich das gerne in Kauf.

    AntwortenLöschen
  5. Selbst angepflanzter Salat - es gibts nichts Besseres. Sieht lecker aus und ist genau das Richtige bei diesem Wetter.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Salat in Blumenkästen? Das ist ja super und wie es aussieht klappt es auch. Sieht lecker aus.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen