Dienstag, 16. Februar 2010

Spüli in der Testphase...

Nachdem ich auf mehreren Blogs diese Spülis gesehen habe, musste ich einfach auch einen nadeln. Nicht in pink, diesesmal in blau - aber mir gehts trotzdem guut Mädels.

Jedenfalls macht er sich gar net schlecht, liegt gut in der Hand - ich mags einfach, wenn ich was in der Hand hab....Wischtechnisch erfüllt er auch seinen Zweck und
er ist bei 60° waschbar.

Fazit für mich: Das wird nicht mein letzter gestrickter Spüli sein und wenn Elke gaaanz lieb ist, dann bekommt sie auch einen...grins (duck und ganz schnell weg)





Kommentare:

  1. der sieht super aus, ines! ich mag blau sowieso! einen schönen tag wünsche ich dir, im moment lugt hier etwas die sonne vor, ich hoffe, sie bleibt ein wenig! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Na, wenn's dir mit blau gut geht soll's mir recht sein! ;O) Und wie ist das mit Krümeln, hängen die sich nicht arg fest? Hast du mit B.wollgarn gstrickt? Ganz schön neugierig, gell?

    LG sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,

    ich hab mit 100% Baumwollgarn gestrickt und die Krümel bleiben auch nicht mehr hängen als in anderen Spülis...
    Hab doch ne blaue Küche und da passt blau supi, pink natürlich auch.

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hoppla, da hab ich schon wieder etwas Geniales gefunden. Ein selbstgestrickter Spüli. Ist ja toll. Was ist das für ein Muster ?
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Renate,

    schau mal hier nach:

    http://wollblog.das-wollmobil.ch/wp-content/uploads/2008/08/waschlappen_craft.pdf

    Das ist ganz einfach zu stricken. Viiiel Spaß schonmal im voraus.

    Grüßle von Ines

    Grüßle von

    AntwortenLöschen
  7. Oh Ines, so lieb wie Elke ist, wirst Du ja mit dem Stricken gar nicht mehr fertig, hihi! Späßle g´macht! Aber das Spüliteil sieht genial aus, danke auch für den Link zur Anleitung - auch machen will! Vielleicht macht Abwasch so mehr Spaß!
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Darf ich mal was fragen? Wofür braucht man(Frau) diese Spülis? Aus welcher Wolle sind die? Die sehen schön aus.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Conny,

    ich finds einfach total toll jetzt auch noch gestrickte Spülis zu haben, jetzt ist die Öko-Muddi perfekt!! Die Wolle ist 100% Cotton.

    Verrücktes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  10. Wißt Ihr was, ich hoffe sehr, dass Ines noch so viele andere Ideen hier im www findet, daß Ihr bis Weihnachten noch was Besseres für mich einfällt.
    Wir sind jetzt soooo lange befreundet aber....

    Liebe Grüße von Elke, die nicht alles haben muß, nur weil es blau ist!

    AntwortenLöschen
  11. Die Spühlis habe ich jetzt schon mehrmals gesehen. Das wäre etwas für meine Mutter zum Stricken. Ist es ein bestimmtes Baumwollgarn, welche Nadelstärke? Kann man Topflappengarn nehmen?
    Danke für die Anleitung.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Ich muß jetzt noch mal fragen....wofür braucht man die Spülis. Wascht ihr eurer Geschirr damit ab, oder macht ihr damit sauber (Arbeitsplatte abwischen u.s.w.)?

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  13. Juhu Öko-Muddi mein Schatz,

    ich mag niet gern spülen und bin froh (da wir kein Maschinchen haben), einen Spülgeist an meiner Seite zu haben. Aber wenn ich ihm nu so ein Spüli in die Hand drück, wär es doch ein bissel zuviel Beachtung der Tat oder???
    LOL LOL LOL

    Lieb-hab-Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  14. @ conny: was man ( Frau ) damit macht ist mir auch ein Rätsel... aber ja, eigentlich spült man damit das Geschirr und reinigt auch den Tisch und die Arbeitsplatte...die Eßzimmerlampe... :0)
    Allerdings glaube ich nicht, dass es wirklich Sinn macht, sich solche Dinger zu stricken oder zu häkeln...aber, wenn frau sonst nichts zu tun hat...
    Liebste Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  15. veto liebste Elke - ich hab was zu tun...find die Dinger trotzdem allererste Sahne - denk an unsere Diskussion am vergangenen Samstag...

    @Biggi: Topflappengarn mit Nadelstärke 3,5

    @Iris: dein GöGa würde vielleicht noch lieber spülen, wenn sein Spüli seine Vereinsfarben hätt?? Ist ja nur mal so ein Vorschlag...

    Ich finds total klasse, dass dieses blaue Teil so eine Flut an Fragen aufbricht....

    Ich grüß euch alle ganz ganz herzlich....

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe mir grad das Muster angeschaut, aber das ist für meine Mutter zu schwer, das kann sie nicht mehr. Könnte man sie auch normal eine Reihe rechts, eine Links stricken???

    Fragende Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Biggi,

    dann würd ich immer nur rechte stricken, das sieht dann auch hübsch aus.(Sieht dann so aus wie bei mir nur ohne die Fallmaschen). Die Randmaschen immer links stricken!! Aber das Umhäkeln muss schon sein!

    Liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    musste gerade meinen ersten Kommentar löschen. Habe doch tatsächlich den falschen Namen geschrieben. Wie unangenehm, ich hoffe, Du kannst mir noch mal verzeihen? Das kommt, wenn man schnell mal kommentieren möchte.

    Jetzt aber langsam:

    Finde Deinen Spüli super. Warte selbst gerade auf Garn, damit die Spüliproduktion weiter gehen kann.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Danke Ines, das umhäkeln kriegt sie bestimmt hin.

    Lg
    Biggi

    AntwortenLöschen