Freitag, 26. Februar 2010

Die traurige Nachricht des Tages...

kommt heute aus Merklingen.
Nachdem ich mich mit Elke seit nunmehr 20 Jahren intensivst auf Wimbledon 2010 vorbereitet habe und uns der Durchbruch für dieses Jahr sicher war, bekam ich gestern von meinem Orthopäden bis auf weiteres Sportverbot...
Nun sitzt Elke total depri auf ihrem Sofa und wir können nur noch sagen: Wimbledon ade!

Ich sags ja immer: Sport ist Mord!!!

Kommentare:

  1. Oh weh, arme Ines und arme Elke, da müsst ihr euch nach einem Alternativprogramm umschauen... wie wär's mit Heilbad? Oder Bad Rippoltsau? Oder Minigolfmeisterschaften? Oder shoppen? :O)
    Gute Besserung!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh da wünsche ich mal gute Besserung werde schnell wieder gesund und das nächste Match kommt bestimmt:0)


    Liebe Grüße Sabine/wisabi

    AntwortenLöschen
  3. Einmal heftig pusten ist da wohl angesagt.!!!
    Gute Besserung und vor allem: wenig Schmerzen...

    Wimbledon halt ich persönlich ja für völlig überbewertet, ich meine, wer will schon in Boris Beckers Wohnzimmer rumspielen, da stolpert man doch ständig über Besen!

    Wie wärs denn mit Curling? Ist auf Grund des Bewegungsablaufs ja nicht als Sport, sondern als Hausarbeit einzuordnen (oder hat er Dir etwa auch Putzen verboten??) und braucht ne Menge Köpfchen und Fingerspitzengefühl, vielleicht kannst du mit Hilfe von Seifenkreationen auch noch den Drehmoment verbessern - ist jedenfalls vieeeel angesagter als Tennis.

    Langem Unfug kurzer Sinn: ich drück dich mal ganz heftig und Elke gleich mit: Ihr armen Mäuse!

    Kopf hoch und ellbogen runter, wird schon wieder!

    AntwortenLöschen
  4. schön das du es mit Humor nimmst ;-) Ich wünsche Dir gute Besserung und viel Spass bei den Alternativen!

    AntwortenLöschen
  5. Ganz meine Meinung!!!
    Ich wünsch aber mal schnell Gute Besserung und nächstes Jahr seit ihr dabei ;o)))
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Oh weh, soviel Training und alles umsonst. Ich wünsche dir schnellste Besserung und das du bald wieder trainieren darfst. Es klappt bestimmt beim nächsten Mal.

    Dicker Knuddler
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Huch, so ein Teil liegt hier auch rum! Ich schlage jetzt erst mal Extremcouching vor! ;O)
    Hast du dich schon mal tapen lassen? Das hat mir so gut geholfen!
    Gute Besserung und sei nicht traurig, bereitet ihr euch halt aufs nächste Turnier vor!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Grüße und gute Besserung ;o))

    AntwortenLöschen
  9. Oh, gute Besserung chère Seifentier!! Kannst du mit dieser Behinderung nur nicht mehr Tennis spielen oder tangiert es auch deine anderen, weniger mörderischen Hobbys??
    Liebe Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ochhhh, lass Dich mal ganz fest drücken!!! Das wird schon wieder, nur ein bisschen Ruhe und Schonung zusammen mit Wohltuendem aus Deiner Seifenküche, dann bist Du ruck zuck wieder dabei, drück Dir die Daumen!
    Liebe Grüße und gute Besserung,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Also, nun muß ich mich doch auch einmal (als Mitgeschädigte ) dazu äußern!
    Wer uns kennt weiß, dass wir beide uns durch kleine Handicaps natürlich nicht von unserem gemeinsamen sportlichen Ziel abbringen lassen.
    Wir überlegen bereits fieberhaft, welche Disziplin wir die nächsten 20 Jahre sowohl mental als auch körperlich bis zur absoluten Pefektion treiben wollen.
    Natürlich glauben wir sehr fest daran, daß Hochsprung oder Hürdenlauf noch sehr wohl im Rahmen unserer Möglichkeiten liegt.
    Beide Sportarten sind deshalb in der engeren Wahl, weil frau dafür Ihre Arme nicht braucht :0)
    Mal sehen, welche Gebrechen dieses Training dann zutage treten läßt....
    Zur geeigneten Zeit werden wir Bildmaterial liefern :0)
    Ein schönes Wochenende und gute Besserung für Alle die kränkeln...
    Drücker von Elke

    AntwortenLöschen
  12. Gute Besserung wünscht dir Annette!

    Freu mich schon ,wenn wir uns kennenlernen und Karla bei uns weilt.

    AntwortenLöschen
  13. Frage: Warum muss man jetzt solche Dinger tragen um seine Tattoos zu verstecken??? :O)

    Nein ... ehrlich:
    Sanft über's Köpfle und Gemüt streichel ...
    gute Besserung!

    Ihr 2 braucht doch nicht diese Last(Medaille) um den Hals, ihr seid doch auch so Gold wert :O)

    Trotz allem ein schönes Wochenende!
    Iris

    AntwortenLöschen
  14. Mir ist eine Sportart eingefallen, bei der ihr nur eure Beine braucht und noch nicht mal vor Erschöpfung zusammenbrechen könnt, weil ihr nämlich schon sitzt... Tretbootfahren! *grins*
    Gut, gell?
    Mädels, ich schenk euch auch ne 10er Karte für den Max-Eyth-See, so zum Trainingsauftakt!!!

    Liebste Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  15. Gute Besserung werd schnell wieder gesund.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  16. Ohjee...gute Besserung wünsch ich Dir.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  17. Tennis?????? Ihr Zwei?????? Neeee, nä?
    Elke hat doch mal geschrieben :"Klar treibe ich Sport - ich gehe Shoppen!"
    Ines, ihr flunkert! Das kommt vom "schwere Tüten tragen"!!!!!*duckundganzschnellwech*

    Knuddelsüße Gute-Besserungs-Grüße vom Steinchen

    AntwortenLöschen
  18. Oh weh, oh weh.......Sport ist Mord......
    Gute Besserung Ines. Vielleicht solltest du das Bein hochlegen und Filzpuschen stricken...

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  19. Na Du? Du warst bei meiner Konkurenz?Haben sie es gut gemacht?
    Das schmerzt sehr ich weiss aber die Bandage tut gut ,glaub mir ,ich spreche aus Erfahrung.
    Aber ich würde dir auch den Tipp geben:
    Heilbad und Kuren :-)
    Wünsche dir auch gute Besserung und ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Ines, was lese ich da für Sachen? Wie lange behältst Du das hübsche Ding an Deinem Arm? Nix mehr filzen? Nix mehr nähen? Nix mehr Seifen sieden? Dat gibt es doch net!
    Laßt doch den Sport lieber die im Fernseh machen, die werden dafür bezahlt :-)!
    Wünsche Dir schnelle und gute Besserung und schicke einen dicken Tröster-Knuddler!
    Sicher wird Elke und Dir ein neues Ziel einfallen, so dass ihr darauf hintrainieren könnt!
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ines,
    da wünsche ich dir recht gute Besserung!!!!
    Ist schon ärgerlich, wenn man so hart trainiert und dann so kurz vor dem Ziel aufgeben muss. Aber vielleicht klappt es im nächsten Jahr "mit dem berühmt werden"!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  22. Ach du Arme, na da wünsche ich dir doch mal schnell Gute Besserung und einen dicken Puster auf die Aua-Stelle ;o))
    Mal gut das Erika schon Alternativsportarten gefunden hat....allerdings brauchst du auch beim Hochsprung deine Arme, irgendwie mußt du ja deine zarte Figur über die Stange bekommen ;o))....aber Fußball wäre doch ne Alternative, da brauchste nur den Ellenbogen um den Gegner außer Gefecht zu setzen;o))

    dicker Drücker Anita

    AntwortenLöschen
  23. Oje,

    das kommt mir irgendwie bekannt vor.... ihr werdet schon beide eine Alternative finden da bin ich mir ganz sicher ; o))

    Wünsch dir gute Besserung

    LG Mela

    AntwortenLöschen