Sonntag, 31. Juli 2011

Gestern war was los in meinem Nähstüble...


zwei meiner Töchter, eine Freundin und ich waren schwer kreativ. Eine Jacke wurde genäht, es entstanden Jojos und ich fand in einer Burda aus dem Jahre 199o einen Schnitt dieser Bonbonniere...


Kommentare:

  1. boh wie "geil" die gefällt mir supiiiiiiiiiiii gut!
    lg anca

    AntwortenLöschen
  2. Mann die ist aber toll.........
    So ein edles Teil!!
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ines, das ist ja ein seeeehr edles Teil, die Anleitung stammt aus 1990 ud ist heute so schick und genial wie damals!
    Toll gemacht!
    Liebe Sonntagsgrüße vom Füchslein

    AntwortenLöschen
  4. Hey, die ist cool!

    Und so unpink lach...

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Mhm, sieht ausgefallen aus, aber benutzt du das jetzt als Bonbonniere oder als TAsche?

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Du Liebe,
    ..... Frau mit Hut und so - slebigen ab - Du siehst ja aus als währst Du auf dem Weg zum Pferderennen nach Ascott! Freu mich, daß Du in den Lostopf gesprungen bist. Ich drücke die Glücksfeedaumen.
    Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen