Mittwoch, 31. Oktober 2012

Das Tellerchen ist schon fertig...

nun müssen noch "Weihnachtsbrötle" (wie wir im Schwäbischen sagen) gebacken werden und dann kann der Advent kommen - aber ich hab ja Gott sei Dank noch ein bisschen Zeit...Aber dieeee vergeht momentan soooo rasend schnell und was weg ist - ist weg!

Kommentare:

  1. Hallo Ines,
    sehr hübsch. Machst Du davon noch mehr?
    Lg Caro

    AntwortenLöschen
  2. Der ist fast so schön geworden, wie meine Schale! ;O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Teller sieht wunderschön aus! Ich freue mich schon so über jeden worweihnachtlichen Beitrag, wegen mir kann es gar nicht früh genug damit los gehen, habe auch schon mindestens zwei Lebkuchen verspeist! Bitte zeig uns den Teller doch dann auch noch mit den fertigen Weihnachtsbrötle...:-)
    Festen Drücker
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Was in aller Welt sind "Weihnachtsbrötle"???
    Zum tollen Tellerchen würden Zimtsterne super passen ...pfeif ;O)

    Boooohhh-Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Mein liebes Seifchen,
    danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Post.Bis jetzt schaut es gut aus.Muss grad schaffe,wie bleed,das bedeutet ,dass ich dann gerade da frei habe.Bis jetzt schaut es gut aus.Wünsch dir einen dollen Dach.(schönen Tag ((Spontanübersetzung))Freu mi au schon sooooo,bis wir uns sehen.
    Liebs Grüßle
    filzi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ines,
    das Tellerchen sit ja soooo schön!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen