Sonntag, 26. August 2012

Ein Besuch im Knopf-Museum in Warthausen bei Biberach

was wäre eine Uniform ohne ihre speziellen Knöpfe?
Knopfherstellung damals....
und heute...
und das Beste war, dass es jede Menge Knöppe zu kaufen gab, aber da begann dann auch schon unser kleines Problemchen - entscheiden wir uns nun für dieses oder für jenes Knöpfchen - am besten ist - wir nehmen alle mit:-))) Eigentlich war das ja ein Betriebsausflug, sozusagen für das Frau von Filz und für mich - jedenfalls wars mal wieder schööööön und wir hatten viel Spaß zusammen...

Kommentare:

  1. SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN WAR ER unser Betriebsausflug,gell?

    AntwortenLöschen
  2. Mein liebes Seifentierchen,
    ganz lieben Dank für Dein Postkärtle von Eurem Betriebsausflug! Hab mich riesig gefreut! Und jetzt die Fotos dazu, ich fühl mich fast, als wär ich dabei gewesen! Ich tippe, Du hast Dich beim Shoppen für die pinki Knöpfe entscheiden :-)????
    Drück Dich fest!
    Dein Füchslein

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial ist das denn, falls ich mal zu euch rauf komme, dann will ich das auch sehen.... Ich glaube ihr zwei hattet da wirklich die Qual der Wahl, aber ist bei Frau ja normal ;o))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Knöpfe, soweit das Auge reicht! Und im Lädchen ar bestimmt nicht einfach zu entscheiden, oder?
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh, oh, da wäre ich auch in Versuchung gekommen und hätte am liebsten alle Knöpfe mitgenommen, schöne Bilder und ein toller Ausflugstipp.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen