Freitag, 13. April 2012

Ein eigenes Schürzchen...

für meine "Köchin",

die jetzt leider in ihrer eigenen Küche kocht,
denn sie zieht mit ihrem Freund zusammen.
Gott sei Dank bleiben die beiden im Örtle:-)

Kommentare:

  1. Liebe Ines,
    die Schürze ist ja toll geworden, da macht de Köchin das Kochen bestimmt noch viel merh Spaß! Und es ist schön, daß sie in Deiner Nähe bleiben :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Da zaubert sie jetzt sicher noch besser in ihrer Küche! Gut, dass sie im Ort bleibt, so seht ihr euch sicher öfter.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ines,

    da kocht deine Freundin nun bestimmt viel lieber und denkt jedesmal an dich, wenn sie ihr Schürze trägt. Denn die ist ganz schön geworden.

    Ich freue mich für euch, dass ihr beieinander bleibt, im gleichen Ort. Ich weiss selber wie schwer es ist, wenn die Liebste weiter weg wohnt :( ganz doof.

    Liebe Grüße,
    ilal

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle schürze, sie wird dich bestimmt auch mal bekochen und wenn sie im ort wohnt ist das ja nicht ganz so schlimm.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  5. Da macht das Kochen doch gleich noch mehr Spaß und bei der tollen Köchin ist die Schürze gut aufgehoben ; o))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Huhu mein Seifchen,
    da haste ja gleich den richtigen Hintergrund genommen.Die Arme,sie kommt ja kaum aus der Küche da steht sie schon im Vorratskämmerchen und du nähst ihr noch ein Schürzchen?Aber schön isses ,das Schürzchen und das Mädchen!
    Janz liebs Grüßli
    filzi

    AntwortenLöschen